Nerds mit Verstand, Motivation & Herz. Unser Ziel – Mit Software neue Welten erschließen. Wir übersetzen Ihre Anforderungen in skalierbare Innovation.

Impression

Gruppenfoto eines Softwareunternehmens

Kontakt

Auf dem Dahlacker 8, 44807 Bochum

info@platri.de

0234 497 014 47

Magazin
2 App Entwickler vergleichen das Konzept mit der Umsetzung

App Entwicklung Kosten

Selbst die innovativste Idee für eine App wird letztendlich von der Kostenfrage begleitet. Daher lohnt es sich einen Blick auf App Entwicklung Kosten zu werfen. Dahinter verbirgt sich eine vielschichtige Landschaft mit einigen unterschiedlichen Faktoren, die die letztendlichen Kosten beeinflussen.

Von einfachen informativen Apps bis hin zu komplexen Unternehmenslösungen gibt es einige Bandbreiten der Entwicklungskosten. Dabei ist von vornherein wichtig, wie man realistische Budgets plant und potenzielle Fallstricke vermeiden kann. All dies behandelt der folgende Beitrag über die Kosten der digitalen Innovationen von morgen.

Kosten App Entwicklung

Die Kosten für die Entwicklung einer App sind ein facettenreiches Thema, das von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst wird. Die Bandbreite kann enorm variieren, abhängig von der Komplexität der Funktionalitäten, dem Designanspruch, der Plattform (iOS, Android oder beides), der Integration von Drittanbieter-Diensten und vielem mehr.

Einfache Apps könnten vergleichsweise kostengünstig sein, während umfassende Applikationen oder ganze Social-Media-Plattformen ein erhebliches Budget erfordern können.

Die Herausforderung besteht darin, ein realistisches Budget zu planen, das den Anforderungen der App entspricht, ohne dabei die Qualität oder die Nutzererfahrung zu vernachlässigen. Es ist daher ratsam, von Anfang an eng mit erfahrenen Entwicklern zusammenzuarbeiten, um einen klaren Überblick über die Kosten zu erhalten und mögliche Einsparungsmöglichkeiten zu erkunden.

Kostenfaktoren auf einen Blick

Alle Faktoren aufzuzählen ist dabei kaum möglich, da jede App-Entwicklung individuell und einzigartig ist, sodass auch jedes Mal die Kosten für die einzelnen Bestandteile variieren. Zu den wichtigsten gehören aber:

  • Funktionalität: Je komplexer die Funktionalitäten, desto aufwendiger ist die Entwicklung. Funktionen wie Standortdienste, Benutzerinteraktionen, Zahlungsintegrationen usw. können die Kosten erhöhen.
  • Design: Ein maßgeschneidertes und ansprechendes Design erfordert Zeit und Ressourcen. Die visuelle Gestaltung sowie die Benutzeroberfläche und -erfahrung (UI/UX) beeinflussen die Entwicklungskosten.
  • Plattformen: Die Entscheidung, ob die App für iOS, Android oder beide Plattformen entwickelt wird, hat Einfluss auf die Kosten. Die Anpassung an verschiedene Betriebssysteme erfordert zusätzliche Arbeit.
  • Integrationen von Drittanbietern: Wenn die App auf externe Dienste oder APIs zugreifen soll (z. B. Zahlungs-Gateways, Karten, soziale Medien), können die Integrationskosten die Gesamtkosten erhöhen.
  • Sicherheit und Compliance: Sicherheitsanforderungen und die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien können zusätzliche Entwicklungsschritte erfordern, die die Kosten beeinflussen.
  • Entwicklungstechnologien: Die Wahl der Entwicklungstechnologien (z. B. native Entwicklung, Cross-Platform-Frameworks) kann die Kosten variieren lassen.
  • Benutzerverwaltung und Authentifizierung: Systeme zur Benutzerverwaltung, Anmeldung und Authentifizierung erfordern Zeit und Ressourcen für die Implementierung.
  • Testing und Qualitätssicherung: Um eine zuverlässige App bereitzustellen, sind umfangreiche Tests und Qualitätsprüfungen notwendig. Dies kann die Entwicklungskosten erhöhen.
  • Wartung und Updates: Nach dem Start erfordert die regelmäßige Wartung, Fehlerbehebungen und die Integration neuer Funktionen weitere Investitionen.
  • Projektmanagement und Kommunikation: Die Effektivität des Projektmanagements und die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern beeinflussen die Entwicklungsdauer und somit die Kosten.

Gruppe von App Entwicklern arbeiten mit Schablonen und einem Laptop

App Entwickler Kosten

Da die wenigsten Unternehmen oder Personen ihre Apps eigenständig entwickeln, werden diese Kosten an Softwareentwickler gezahlt. Dabei variieren die Kosten für App-Entwickler stark je nach Standort, Erfahrungsniveau und den spezifischen Anforderungen des Projekts.

In Regionen mit höheren Lebenshaltungskosten und starkem technologischen Fachkräftemangel können die Stundensätze für App-Entwickler höher liegen. Junior-Entwickler tendieren dazu, niedrigere Stundensätze zu haben, während erfahrene oder spezialisierte Entwickler höhere Honorare verlangen können.

Projektbasierte Vereinbarungen können ebenfalls variieren. Einige Entwickler verlangen feste Pauschalbeträge, während andere stundenweise abrechnen. Zudem können Agenturen oder Freelancer unterschiedliche Preisstrukturen und -modelle haben, die die Gesamtkosten für die App-Entwicklung beeinflussen können.

Die Wahl des Entwicklers sollte daher auf einer umfassenden Bewertung ihrer Fähigkeiten, Erfahrungen und der Passung zu den Projektzielen basieren, um einen angemessenen Kosten-Nutzen-Faktor zu gewährleisten.

// Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin

Gemeinsam durchstarten

Sie haben die Vision, wir haben die Expertise! Bei Platri IT verwandeln wir Ihre App-Ideen in digitale Meisterwerke. Unser Team aus hochqualifizierten Entwicklern und kreativen Köpfen steht bereit, um Ihre App-Träume zum Leben zu erwecken.

Ob iOS, Android oder plattformübergreifend – wir liefern innovative, benutzerfreundliche Lösungen, die Ihre Zielgruppe begeistern werden. Starten Sie noch heute Ihr App-Projekt mit Platri IT als starken Partner an Ihrer Seite!

Android App Entwicklung Kosten

Wie bereits erwähnt, spielt auch die Wahl der Plattform eine wichtige Rolle. Dabei können Android-Apps im Allgemeinen aufgrund der Fragmentierung des Ökosystems (unterschiedliche Geräte, Bildschirmgrößen, Android-Versionen) etwas komplexer entwickelt werden, was potenziell zu höheren Kosten führen kann.

Die Kosten können zudem durch die Wahl der Entwicklungsplattform, ob native Entwicklung oder die Verwendung von Cross-Plattform-Frameworks wie React Native oder Flutter, beeinflusst werden.

Auch hier gilt, dass es ratsam ist, die spezifischen Anforderungen des Projekts sorgfältig zu bewerten, um genaue Kostenschätzungen für die Android-App-Entwicklung zu erhalten.

iOS App Entwicklung

Natürlich gilt dies auch für die Kosten der Entwicklung von iOS-Apps. Diese haben oft den Ruf, etwas kostengünstiger zu sein, da die Entwicklung für eine begrenztere Anzahl von Geräten und iOS-Versionen erfolgt, was zu einer gewissen Vereinfachung führen kann. Apple-Geräte haben in der Regel weniger Fragmentierung im Vergleich zu Android, was die Entwicklung erleichtern kann.

Dennoch können die Kosten für die iOS-App-Entwicklung je nach FunktionalitätDesignanspruchIntegrationen und der Wahl der Entwicklungsplattform (native iOS-Entwicklung oder Cross-Platform-Frameworks wie Flutter) variieren.

Während die Grundkosten zwischen iOS und Android möglicherweise nicht stark variieren, können spezifische Anpassungen an das iOS-Ökosystem oder bestimmte Funktionen unterschiedliche Auswirkungen auf die Endkosten haben.

App Entwicklung Kosten Beispiele

Um eine Vorstellung von den möglichen App Entwicklung Kosten zu vermitteln, helfen vor allem Beispiele mit verschiedenen Arten von App-Entwicklungen und ihren ungefähren Kostenrahmen. Von einfachen informativen Apps bis hin zu komplexen Unternehmenslösungen bieten diese Beispiele einen Überblick über die potenziellen Budgets, die für verschiedene App-Typen erforderlich sein könnten.

Wiederum gilt aber, dass die Kosten stark variieren können und von einer Vielzahl von Faktoren abhängen. Die Tabelle dient daher nur als Orientierungshilfe, sollte jedoch als Ausgangspunkt betrachtet werden, um realistische Kostenerwartungen für individuelle Projekte zu entwickeln.

App-Entwicklung Kosten
Art der App-Entwicklung Potenzieller Kostenrahmen
Einfache informative App ca. 5.000 € bis 20.000 €
Kleinere Business-App ca. 20.000 € bis 50.000 €
Social Media Plattform ca. 50.000 € bis 150.000 €
E-Commerce App ca. 30.000 € bis 150.000 €
Spiele-App (Einfaches Spiel) ca. 10.000 € bis 250.000 €
Komplexe Unternehmensanwendung ca. 100.000 € bis 500.000 €

App Store Kosten für Entwickler

Wenn die App fertig entwickelt wurde und für den Gebrauch der breiten Masse gedacht ist, muss sie noch in einen App Store integriert werden. Auch das ist natürlich mit Kosten verbunden., die sich wieder mal abhängig von der Plattform und den spezifischen Anforderungen unterscheiden können.

Bei Apple müssen Entwickler eine jährliche Gebühr von normalerweise 99 USD für den Zugang zum App Store zahlen. Zusätzliche Kosten können für verschiedene Services wie das Einreichen von App-Updates oder die Teilnahme an speziellen Programmen anfallen. Im Google Play Store beträgt die einmalige Registrierungsgebühr für Entwickler in der Regel 25 USD.

Beide Plattformen erheben allerdings in der Regel einen prozentualen Anteil von In-App-Käufen oder App-Verkäufen als Teil der Gebührenstruktur. Diese Gebühren können sich auf 15 % bis 30 % der Umsätze belaufen, die durch die App generiert werden. Daher sollten auch diese Kosten bei der Budgetplanung für die App-Veröffentlichung berücksichtigt werden, da sie einen direkten Einfluss auf die Rentabilität des Projekts haben können.

Entwickler bei der Arbeit und am rechnen

Finale Budgetplanung Ihrer App

Aber was sollte so eine finale Budgetplanung nun enthalten? Vor allem erfordert sie eine gründliche Analyse und Planung. Dabei sollten einige Punkte besprochen werden, die im folgenden aufgelistet sind. All diese Punkte sollten sie sowohl in ihrem Projektteam, als auch mit den Softwareentwicklern zusammen besprechen.

  • Anforderungsanalyse: Definiere die Ziele und Anforderungen der App im Detail. Eine klare Vision der Funktionalitäten, des Designs und der Plattformen (iOS, Android oder beide) ist entscheidend.
  • Funktionalitäten und Features: Priorisiere die App-Funktionen nach Must-haves, Nice-to-haves und späteren Entwicklungsphasen. Dies hilft, den Umfang des Projekts zu bestimmen und die Kosten zu kontrollieren.
  • Ressourcen-Evaluierung: Identifiziere die benötigten Ressourcen wie Entwickler, Designer, Projektmanager usw. Überlege, ob internes Personal, externe Agenturen oder IT Freelancer benötigt werden.
  • Kostenschätzungen: Hole detaillierte Kostenvoranschläge von Entwicklern oder Agenturen ein. Achte darauf, dass alle Aspekte berücksichtigt werden, von Entwicklungskosten bis hin zu Design, Testing, Wartung und möglichen Zusatzkosten wie Servern oder Drittanbieter-Integrationen.
  • Puffer einplanen: Baue einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben ein. Projekte können sich ändern oder unerwartete Anforderungen aufkommen, und ein Puffer im Budget hilft, solche Situationen abzudecken.
  • Veröffentlichungs- und Wartungskosten: Berücksichtige die Kosten für die Veröffentlichung der App im App Store sowie die laufenden Wartungskosten nach der Veröffentlichung.
  • Überprüfung und Anpassung: Überprüfe das Budget regelmäßig während des Entwicklungsprozesses und passe es an, falls sich die Anforderungen oder Umstände ändern.
  • Rentabilitätsanalyse: Berücksichtige potenzielle Einnahmequellen der App, sei es durch In-App-Käufe, Abonnements oder Werbung, um die Rentabilität des Projekts zu bewerten.

Eine gründliche Planung und regelmäßige Überprüfung sind entscheidend, um den Budgetrahmen für die App-Entwicklung festzulegen und sicherzustellen, dass das Projekt erfolgreich umgesetzt wird.

// UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Haben Sie weitere Fragen zu App Entwicklung Kosten?

Sie können uns von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 17:30 Uhr erreichen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

E-Mail

info@platri.de

Telefon

0234 497 014 47

Haben Sie noch weitere Fragen zu unserem Beitrag, zu diesem Thema oder zu App Entwicklungskosten bei Platri IT? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Falls Sie sich für einen Job bei Platri IT interessieren, freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserem Karriere-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Was ist Ihr Budget?
Ich benötige Beratung zu:
Nachricht
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Senden Sie uns optional Vorlagen, Beispiele, Entwürfe, Logos sowie ihr CD zu:
(Erlaubte Dateitypen: pdf, jpeg, jpg, png)
Noch Fragen?

Wir melden uns!

Any questions?

Get in touch!

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir melden uns umgehend bei Ihnen

Thank you for your inquiry

We will contact you as soon as possible

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner